Die Milchlotsen

Unsere Milchlotsen sind junge Menschen, die in einem Mitgliedsunternehmen der AG Milch selbst eine Ausbildung absolvieren beziehungsweise erfolgreich abgeschlossen haben und die unsere Arbeit mit Milch toll finden.

Deshalb setzen sich Nadja, Kevin, Lyudmyla & Sebastian für andere junge Menschen in der Milchwirtschaft aktiv ein. Sie sind Ansprechpartner für unsere Azubis, aber auch für die, die es noch werden wollen. Fragen, Probleme, Verbesserungsvorschläge und Ideen können direkt und ohne Hemmungen angesprochen werden und sollen Gehör finden. Unsere Milchlotsen übermitteln das dann an den zuständigen Ansprechpartner oder aber direkt in die Chefetage. Und natürlich auch andersrum – als wichtige Ansprechpartner für unsere Azubis sind sie auch wichtige Ansprechpartner für die Unternehmensleitung, um Themen zu den jungen Menschen hin zu transportieren.

So gehen die Milchlotsen zu Ausbildungsmessen und in Schulen, um über die Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren und Fragen direkt zu beantworten.

Und sie sind in den Schulen unterwegs, um interessierten Jugendlichen mit Rat und Tat beim Aufbau einer eigenen Schülerfirma rund um die Milch zur Seite zu stehen. Gern stellen sie ihr KnowHow zur Verfügung, so dass Kontakte, Wissen und auch Material genutzt werden können, damit auch die praktische Umsetzung reibungslos klappt.

Für die ganz Interessierten stellen die Milchlotsen außerdem unsere Milch-News auf dieser Seite zusammen und berichten dabei von ihrer Arbeit, Aktuelles aus den Unternehmen und Interessantes von den Jugendlichen. Denn Milchlotsen lieben Milch, und das in vielen Variationen…

Xenia Möller - Milchlotse für die Müritz Milch GmbH

Auf der Suche nach Berufen im Bereich der Produktion von Lebensmitteln bin ich auf den Ausbildungsberuf Milchtechnologe aufmerksam geworden. Seit August 2016 bin ich bei der Müritz Milch GmbH in Waren in der Ausbildung. Im Vorfeld habe ich ein Praktikum absolviert und das hat mich in meiner Berufswahl absolut bestärkt.

Kontakt


"Ich bin gerne Milchlotsin,...
... weil ich Spaß an meiner Berufsausbildung habe und diese Freude gerne teile."

Nadja Krumm - Milchlotsin für Müritz Milch GmbH

Ich mache seit August 2013 eine Ausbildung zur Milchwirtschaftlichen Laborantin in der Müritz Milch GmbH, weil ich Spaß an der Arbeit mit Laborgeräten und ein naturwissenschaftliches Interesse habe. Ich finde es toll, mit meinem Qualitätsbewusstsein Verantwortung für unsere Arbeit hier übernehmen zu können.

Kontakt


"Ich bin gern Milchlotsin,...

...denn mein Beruf ist ein Beruf mit Zukunft."

Lyudmyla Volyeva - Milchlotsin für Müritz Milch GmbH

Ich bin seit September 2013 in der Müritz Milch GmbH und werde als Milchtechnologin ausgebildet. Das passt total gut zu mir, denn ich habe Interesse an der Lebensmittelherstellung und Spaß an der Arbeit mit Maschinen. Und außerdem habe ich hier in meinem Betrieb gute Job- & Entwicklungschancen.

Kontakt


"Ich bin gerne Milchlotsin,...

... weil für mich Milch die Zukunft ist."

Kevin Grad - Milchlotse für die Ostsee-Molkerei Wismar GmbH

Noch während der Schulzeit habe ich ein Praktikum in der Molkerei absolviert und mich dann für eine Ausbildung als Milchtechnologe in der Ostsee-Molkerei Wismar entschieden, denn ich mag die Arbeit an den Maschinen und finde es toll, dass wir so unterschiedliche Produkte herstellen.

Kontakt


"Ich bin gerne Milchlotse,...
... denn wir tragen in der Milchverarbeitung eine hohe Verantwortung."

Sebastian Muhlack - Milchlotse für die Ostsee-Molkerei Wismar GmbH

Ich habe heimatnah nach Ausbildungsangeboten gesucht und mich zunächst für ein Studium entschieden. Doch nachdem mir klar wurde, wie schwer damit die Chance auf einen Job in MV sein würde, habe ich im August 2014 in der Ostsee-Molkerei-Wismar GmbH die Ausbildung zum Milchtechnologen begonnen. Mit der Aussicht auf einen Meisterabschluss habe ich hier gute Entwicklungs- & Job-Chancen.

Kontakt


"Ich bin gerne Milchlotse,...

... denn das Milch-Geschäft boomt."

Lisa Meyer - Milchlotsin für Zentralkäserei M-V GmbH Dargun

Ich habe mich im August 2012 für die Ausbildung als Milchwirtschaftliche Laborantin entschieden und kann heute sagen, dass das richtig war. Mir ist wichtig, dass Verbraucher vernünftige Lebensmittel kaufen können. Dazu kann ich mit meinem Qualitätsbewusstsein und meinem naturwissenschaftlichen Interesse einen Beitrag leisten.

Kontakt


"Ich bin gern Milchlotsin,...

...denn mein Beruf ist ein krisensicherer Job."

Tom Böhme - Milchlotse für die Zentralkäserei M-V GmbH Dargun

Ich habe schon vor Ausbildungsbeginn ein Praktikum in meinem späteren Ausbildungsbetrieb gemacht. Das war total gut, denn so wusste ich, was mich als Milchtechnologe in der Zentralkäserei M-V GmbH Dargun erwartet. Ich mag, dass dieser Job abwechslungsreich ist und es so viele Möglichkeiten gibt, etwas aus Milch zu machen. Und mal schauen, was die Zukunft bringt – vielleicht kann ich hier auch eine Meisterausbildung machen.

Kontakt


"Ich bin gerne Milchlotse,...

... denn ich habe Spaß daran, Neues zu lernen."

Marcus Grabbert - Milchlotse für die DMK Deutsches Milchkontor GmbH Altentreptow

Milch ist ein flexibles Produkt, denn es bietet viele Möglichkeiten der Weiterverarbeitung und der Herstellung von Molkereierzeugnissen. Ich bin durch meine Eltern auf die Ausbildung als Milchtechnologe aufmerksam geworden. Nachdem ich mich eingehender mit dem Beruf befasst habe, hat mich besonders die Vielfalt angesprochen. Und außerdem ist es ein zukunftssicherer Job, bei dem ich viele Möglichkeiten habe, mich weiterzubilden.

Kontakt


"Ich bin gerne Milchlotse,...

... denn ich möchte Lebensmittelqualität für Jedermann."

zurück